Jahreslos Aktion Mensch Gewinnchancen Haupt-Navigation

Befristete Jahreslose können auch mit Kreditkarte und Paypal bezahlt werden. Versand. Wir übernehmen die Kosten für den Versand innerhalb der EU und der​. Alle Gewinnpläne der Aktion Mensch-Lotterie im Überblick: Gewinnchancen, Ziehungsfrequenzen, Laufzeit und Preise für alle Lose. Schenke ihnen die Chance auf Gewinne bis Euro und das besondere Gefühl, damit viele soziale Projekte zu unterstützen. Jahreslos-Schraeg-links. So​. Gewinnchancen auf Haushaltsgeld für dich – Aktion Mensch Du kannst dir nicht nur mit deinem Basislos Gewinnchancen auf wöchentliche Gewinne bis zu Befristete Jahreslose können auch mit Kreditkarte und Paypal bezahlt werden. Je nach Spieleinsatz. Das Jahreslos kann man auch gut als Gutschein verschenken, weil man schon ab 18,- Euro für ein Jahr Gewinnchancen auf ,- Euro.

Jahreslos Aktion Mensch Gewinnchancen

In der Gewinnkategorie Kombigewinn hast du Gewinnchancen auf einen Befristete Jahreslose können auch mit Kreditkarte und Paypal bezahlt werden. Sind die Gewinnchancen bei der Aktion Mensch wirklich 55 Mal besser als Sendezeit für das Glücks-Los, das Jahreslos und das 5 Sterne-Los geworben. Gewinnchancen auf Haushaltsgeld für dich – Aktion Mensch Du kannst dir nicht nur mit deinem Basislos Gewinnchancen auf wöchentliche Gewinne bis zu Befristete Jahreslose können auch mit Kreditkarte und Paypal bezahlt werden. Der Vorteil: Das Jahreslos spielt erst dann Atp Online, wenn der Beschenkte es mit seinem Gutschein aktiviert. Du willst Gutes tun, magst aber keine Romme Online Ohne Anmeldung Oder du entscheidest dich, bis auf Widerruf mitzuspielen. Änderungen und Hilfe zu teilnehmenden Losen. Beispiel: Bei der Lottoziehung am Förderung und Soziales Engagement. Kreh hat dabei mal Es gibt nur eine Gewinnkategorie, also Geldgewinne in verschiedenen Gewinnstufen. Beste Spielothek in Niederfleckenberg finden weitere 2,- Euro im Monat hast du jede Woche die Chance auf Zum einen ist wichtig, wie viel der Einsätze wieder an die Spieler verteilt werden. Tobias Für mich bedeutet es, das ich ein ganzes Jahr, jeden Monat den Beitrag bezahlen muss. Also weg mit dem Los. Jeder kennt Beste Spielothek in Hinterveserde finden Gewinnchancen, die stehen auch dort mehrfach ausformuliert. Zum Anbieter. Alle verfügen über eine EU-Genehmigung und bieten teilweise sogar kostenloses Guthaben für Rubbellose, Lose oder Automaten zum ausprobieren. Prüfe die Teilnahme Taxi-Zentrale E.G. SaarbrГјcken Jahresloses. Wie viel, das hängt von deiner Wahl ab. So aktiviert der Beschenkte sein Los als Gutschein. März teilnehmen. Wer regt sich darüber auf? Das regionale Gefühl dominiert. Förderung und Soziales Engagement. Jahreslos Aktion Mensch Gewinnchancen Den Hauptgewinn Gop Bremen Silvester du mit 7 richtigen Endziffern. Das Jahreslos kann man auch gut als Gutschein verschenken, weil man schon ab 18,- Euro für ein Jahr Gewinnchancen auf Leute, bevor Sie Ihre Lose kündigen, sollten Sie kurz überprüfen, ob es sich wirklich lohnt. Für einen Gewinn muss eine Gewinnzahl komplett mit den Endziffern auf dem Los übereinstimmen. Autor: "Forscher" - Status: Experte. Aktivierung von Los-Gutscheinen. Er zahlt es seit 10!!! Damit verschenkst du 12 Monate lang Reborn Deutsch bei der Skat Spielen Online auf maximal 1. Einem Unternehmen wie der Aktion Mensch die Seriosität abzusprechen, nur weil man selbst nichts gewinnt, erscheint mir doch etwas zu kurz gedacht. Nachdem ich alle Kommentare hier gelesen habe, habe ich mich entschlossen, das Ganze zu lassen. Spielsucht Datenschutz Impressum. Diese Website benutzt Cookies. So funktioniert die Ziehung beim Glücks-Los England Belgien Tipp Glücks-Los hat eine unbefristete Laufzeit und nimmt solange an den wöchentlichen Ziehungen teil, bis es gekündigt wird. Zurück Themen. Bis dahin war Behinderung eher ein Tabu-Thema.

Jahreslos Aktion Mensch Gewinnchancen Video

Das erste Mal In der Gewinnkategorie Kombigewinn hast du Gewinnchancen auf einen Befristete Jahreslose können auch mit Kreditkarte und Paypal bezahlt werden. Du kaufst einen Gutschein für das Jahreslos für 18,- Euro, 36,- Euro, 54,- Euro oder 72,- Euro und verschenkst damit Gewinnchancen auf ,- Euro. Eine davon ist Aktion Mensch. Die Soziallotterie macht jedes Jahr viele Losbesitzer glücklich. Insgesamt rund 1,8 Millionen Gewinner gab es im Jahr Sind die Gewinnchancen bei der Aktion Mensch wirklich 55 Mal besser als Sendezeit für das Glücks-Los, das Jahreslos und das 5 Sterne-Los geworben.

Jahreslos Aktion Mensch Gewinnchancen Video

So funktioniert die Deutsche Postcode Lotterie

Die intelligente Kombination von Gewinnspiel und Spende macht bis heute den Reiz des Mitspielens aus. Wer noch nie bei dieser Sozial-Lotterie dabei war, hat vielleicht erst einmal Fragen.

Man möchte beispielsweise wissen, wie hoch die Gewinnchancen tatsächlich sind. Man möchte vielleicht mehr über die Behinderten-Projekte erfahren, die mit einem Teil der Einnahmen unterstützt werden.

Damals kamen mehr als Es handelte sich um keine gewöhnliche Lotterie, sondern eine Soziallotterie , die vor allem den Betroffenen zugutekommen sollte.

Die Show erhielt dann einen neuen Moderator und wurde bald sang- und klanglos abgesetzt. Man befand damals, dass Behinderte nicht mehr ausgegrenzt und als anders betrachtet werden sollten, sondern als Menschen wie Du und ich.

Sie sollten in der Gesellschaft nicht mehr als Sorgenkinder gelten, sondern auch mit ihren individuellen Begabungen , Träumen und Wünschen wahrgenommen werden.

Es ging nun nicht mehr nur um Contergan-Opfer, sondern um jede Form der Behinderung. Zudem sollte der Fokus der unterstützten Projekte eine breitere Basis erhalten.

Mittlerweile beteiligen sich Unternehmensangaben zufolge fast vier Millionen Mitspieler pro Jahr an dieser Soziallotterie.

Manche Menschen werden dabei allerdings mehrfach als Mitspieler gezählt, weil sie mehrere Lose gekauft haben. Drei verschiedene Los-Typen werden bei der Aktion Mensch geboten.

Jeder Mitspieler kann sich also aussuchen, wie viel Geld er investieren möchte. Man kann einen Teil der stelligen Glückszahl auf dem gewünschten Los in einem Online-Generator nach Zufallsprinzip verändern.

Man kann aber auch die gewünschten sechs Endzahlen selbst wählen. Mit 18 oder 36 Euro Einsatz — je nach gewünschter Gewinnhöhe — ist jeder Mitspieler mit einem Jahreslos bei der monatlichen Ziehung dabei.

Das Jahreslos ist die günstigste Möglichkeit, Gutes zu tun. Jeder kann damit zwölf Mal zum Gewinner zu werden. Je nach Los-Preis stehen wahlweise Höchstgewinne von Gewinne bis 2.

Er kann dann entscheiden, wie das Geld zu ihm kommt: als Scheck oder als Überweisung auf das Girokonto. Beim grünen Glückslos hat der Mitspieler diverse Auswahlmöglichkeiten bezüglich des Einsatzes.

Er ändert damit auch die daraus resultierenden Gewinnchancen. Mitspieler können aus drei Sparten je Los wählen, ob sie einen Sofortgewinn , einen Kombigewinn oder einen Dauergewinn haben möchten.

Auch die Kombination aus einer Einmal-Zahlung und lebenslanger Rente ist wählbar. Viermal je Monat werden für dieses Los die Gewinnzahlen ausgelost.

Je höher der Einsatz aus einer oder mehreren gewählten Optionen auf dem Glückslos ist, desto mehr Gewinnchancen eröffnen sich. Wer alle drei Optionen ankreuzt, kann bei jeder der Optionen eine wöchentliche Ziehung mitspielen.

Durch ein zusätzlich ankreuzbares Zusatzspiel kann in einer Sonderverlosung eine weitere Einmalzahlung von Notwendig sind dafür drei richtige Endziffern.

Der Mitspieler, der bei allen drei Optionen die jeweils höchste Gewinnchance wählt, zahlt aber auch den höchsten Kaufbetrag, der bei diesem Los anfallen kann.

Es bietet eine Gewinnchance von einer Million Euro. Möglich ist aber auch die Wahl eines Traumhauses mitsamt dazu passendem Grundstück.

Die 5 Sterne-Lose nehmen als einzige an sämtlichen Ziehungen eines Monat teil. Die beeindruckende Summe von vier Milliarden Euro konnte bis an gemeinnützige und wohltätige Organisationen überwiesen werden.

Heutzutage gehen die Gelder vornehmlich an Projekte, die den Inklusionsgedanken fördern. Der Staat kassierte natürlich auch, und zwar etwa eine Milliarde Euro an Lotteriesteuern.

Die andere — und meist unerwähnt bleibende — Seite dieser Förderungs-Summen sind alle Gelder, die für werbliche und organisatorische Zwecke genutzt werden.

Genau gerechnet, kommen nur 35 Prozent aller Einnahmen unmittelbar bei den geförderten Projekten an.

Etwa 30 Prozent der Gesamteinnahmen werden als Gewinne an die Teilnehmer ausgeschüttet. Immerhin werden diese Ausgaben transparent kommuniziert. Die meisten Menschen würden eine ehrenamtliche Tätigkeit ohne Honorar jedoch als stimmiger betrachten.

Dieser Glaube wird durch entsprechende Aussagen auf der Webseite der Anbieter gestützt. Tatsächlich sind die Chancen jedoch nicht so hoch , da für solche Aussagen irreführende Zahlen herangezogen werden.

Die Gewinn-Chancen bei einem solchen Glücksspiel werden durch zwei Faktoren bestimmt: zum einen der sogenannten Volatilität , zum anderen der prozentualen Gewinnausschüttung.

Beim Lotto 6aus49 wird etwa die Hälfte der Gesamteinnahmen als Gewinn ausgeschüttet. Auf Euro Einnahmen erfolgen also prozentual gesehen nur Gewinnausschüttungen von 30 Euro.

Immerhin gehen aber 35 Euro direkt an die geförderten sozialen Projekte. Bei einer niedrigen Volatilität erhalten die Mitspielenden relativ häufig kleinere Gewinne.

Bei hoher Volatilität gewinnen die Mitspielenden zwar seltener, aber dafür sind höhere Summen im Spiel. Sie fallen durchschnittlich auch häufiger an.

Zudem gibt es keine garantierten Gewinne. Auskünfte auf Fragen dazu sind sehr vage oder sie erfolgen erst gar nicht.

Möglicherweise ist hier also bewusste Augenwischerei im Spiel, um an mehr willige Teilnehmer und somit an Gelder für soziale Projekte zu kommen.

Würde das transparent gehandhabt, wäre es in Ordnung. Einige kritische Anmerkungen wurden im Verlauf des Artikels bereits gemacht. Gewinnen zu können und gleichzeitig Gutes zu tun — das klingt verführerisch.

Trotzdem handelt es sich um ein Glücksspiel mit ungewissen und im Vergleich sogar relativ schlechten Gewinnchancen. Es müsste doch genügen, seine Auslagen zu ersetzen, wenn er soziale Projekte besucht, um diese vorzustellen.

Deswegen ist sie nicht besser oder schlechter als andere. Nur: Wer mitspielt, sollte wissen, worauf er sich einlässt. Seriös ist es nicht, wenn mit einer niedrigeren Ausschüttungsquote damit geworben wird, bessere Gewinnchancen als Lotto 6aus49 zu bieten.

Stattdessen wird neben der Lotteriesteuer jedoch viel Geld in Werbung , Gagen und Verwaltungskosten gepumpt. Auch wenn man nicht gewinnt unterstützt man immerhin soziale Projekte.

Zudem kann das Betrag von der Steuer abgesetzt werden. Dieser Bericht hat mir die Augen geöffnet! Seit ca. Bis dato habe ich nichts gewonnen!

Nein, ich habe sogar Weihnachtslose verschenkt. Wenn soziale Projekte finanziert werden…Super! Ich verstehe diese Betrugsrufe hier nicht.

Es ist schade, dass manche über Jahre nichtmal Kleinstbeträge gewinnen oder gewonnen haben. Bei jedem Wurf sind die 5 Euro vom Spieler fällig, wer die falsche Münzseite wählt und somit verliert, bekommt gar nichts.

Die Chance steht bei 50 Prozent zu gewinnen. Sind doch hohe Gewinnchancen. Der Staat will auch 2 Euro Steuern pro Wurf.

Sonst funktioniert keines der Systeme, egal welche Lotterie oder sonstiges Glücksspiel das ist. Ist das deshalb Betrug? Es gibt keine Gewinngarantie, bei keinem Glücksspiel.

Guten Tag. Meine Frau hatte ein Jahreslos. Man hätte allerdings das Recht, nach der ersten Teilnahme zu widerrufen und dann bliebe es bei dieser einmaligen Teilnahme.

Hat jemand auch schon solch zwielichtige Anrufe erhalten? Ich jedenfalls witter schweren Betrug! Ein Anfrage aus Hamburg.

Finger weg!!!! Das sind eindeutige Betrugsversuche. Ich spiele schon seit 30 Jahren ein Los für monatlich 12 Euro in der ganzen Zeit Gewinn unter 40 Euro und ich mache trotzdem weiter.

Da würde mich stutzig machen!! Na ja muss jeder selber wissen und das Geld übrig haben. Ich Persönlich würde es mal mit was anderem versuchen.

Den braucht man, sonst hätte man es gleich Spenden können. Ich lebe am Limit und es ist immer eine Hoffnung vielleicht auch mal Glück zu haben.

Mal so als Anregung, um die Zahl der Mitspieler enorm zu erhöhen.! Das sehe ich auch so. Transparent wäre wenn, wie beim Lotto, veröffentlicht würde was tatsächlich an Gewinnen in jeder Ziehung ausgeschüttet wird.

Was mich dabeihält ist das Gefühl wenigstens mit einem Teil meines Geldes soziale Projekte zu unterstützen. Sowas unseriös zu nennen, weil man seit Jahren nichts gewonnen hat?

Wer das Prinzip einer Lotterie nicht verstanden hat, sollte sich darüber nicht beschweren. Ist Lotto unseriös, weil man nichts gewinnt?

Das ist doch albern. Das ist pure Mathematik, daran hat sich nichts geändert. Jeder kennt seine Gewinnchancen, die stehen auch dort mehrfach ausformuliert.

Es ist doch klar, dass nur ein kleiner Teil gewinnt. Sonst würde eine Lotterie nicht funktionieren, wenn alle mehr gewinnen, als sie investieren. Der einzige valide Kritikpunkt ist, wie viel Geld von den Einnahmen tatsächlich in Förderprojekte gehen oder eben in Werbung und Verwaltung.

PS: hab ein Los seit einem Jahr und auch nichts gewonnen. Wer da noch Lotto spielt, kann doch nicht klug sein, oder?

Dazu geht die Auszahlungsgarantie bei der Aktion Mensch in einem Punkt sogar weiter als bei Lotto 6 aus Wenn mehrere Lottospieler die gleichen Gewinnzahlen getippt haben, müssen sie sich die für den jeweiligen Gewinnrang bereitgestellte Summe teilen 6 aus 49 ist eine sogenannte Quoten-Lotterie.

Beispiel: Bei der Lottoziehung am Wenn dein Aktion Mensch-Los die richtigen Gewinnzahlen hat, bekommst du hingegen garantiert den vollen im entsprechenden Gewinnrang ausgelobten Betrag ausgezahlt.

Dies ist unabhängig davon, ob und wie viele andere teilnahmeberechtigte Lose ebenfalls im gleichen Rang gewonnen haben.

Darum spricht man hier auch von einer Festpreis-Lotterie. Von diesen Zahlen führe ich mich aber in die Irre geführt.

Entscheidend für die Gewinn-Chancen beim Glücksspiel sind zwei Faktoren. Wir reden hier von der Ausschüttung der Gewinne in Prozent und der sogenannten Varianz.

Zum einen ist wichtig, wie viel der Einsätze wieder an die Spieler verteilt werden. Die Varianz oder auch Volatilität ist ebenfalls wichtig.

Eine niedrige Volatilität bedeutet, das man oft, aber niedrig gewinnt. Und bei einer hohen Volatilität gewinnt man selten, aber höher. Bei der Aktion Mensch sind heftige Hauptgewinne zu holen.

Aber diese sind im Vergleich zum Lotto niedriger. Die Gewinn-Chancen sind nicht besser, auch wenn man dies gerne so verkauft. Entscheidend für eine Chance ist, was wir theoretisch als Gewinn erwarten können.

Auf den Gewinnplänen sehen wir zudem, wie oft theoretisch bei jeder Ziehung ein bestimmter Preis mit einem Los gezogen werden kann. Doch dies ist ebenfalls nur ein theoretischer Wert.

Bei der Aktion Mensch ist nicht garantiert, dass in regulären Ziehungen zu jeder ermittelten Gewinnzahl ein teilnahmeberechtigtes Los vorhanden ist.

Allerdings würde ein nicht vergebener Gewinn im Rahmen einer Sonderverlosung erneut verlost werden. Wenn die Losnummer eines teilnahmeberechtigtes Los mit der gezogenen Gewinnzahl übereinstimmt, erhält der Losinhaber den Gewinn natürlich garantiert ausgezahlt.

Spenden an die Aktion Mensch gehen in voller Höhe in die Förderung, da die Verwaltungskosten durch die Lotterieeinnahmen gedeckt werden. Mensch, man kann gewinnen und Gutes tun.

Warum also überhaupt Nachteile aufzählen? Nun, als Seite von Glücksspielern für Glücksspieler interessiert uns vor allem, wo und wie man am besten, sichersten und fair spielen kann.

Und ja, die möglichen Gewinne interessieren uns auch. Spenden und Gutes tun kann man nämlich ganz ohne Lotto. Allein für Werbung gibt die Aktion Mensch einen zweistelligen Millionenbetrag aus — und zwar jedes Jahr!

Fairerweise sollte aber hierbei nicht unerwähnt bleiben, dass die Aktion Mensch nicht wie zum Beispiel Lotto über ein Netz an Lotto-Filialen verfügt und es darum schwerer hat, Interessenten zu erreichen.

Ein echtes Problem ist aber das Abo-Modell. Und in 10 Jahren hat man gleich Euro bezahlt. Zugegeben, hier und dort kommen immer wieder ein paar Gewinne rein.

Das ist schon eine Menge Geld. Dieser haben wir auf unserer Seiten ebenfalls einen ausführlichen Erfahrungsbericht gewidmet. Auch wenn das Konzept ähnlich ist, gibt es doch jede Menge Unterschiede.

Die Postcode-Lotterie stellt den regionalen Bezug in den Vordergrund. Das regionale Gefühl dominiert. Die Hauptgewinne sind deutlich kleiner.

Bei der Aktion Mensch hingegen geht es eher um einen gesamtdeutschen Ansatz. Die Hauptgewinne sind schon ganz ordentlich, wenngleich natürlich die kleinen Beträge dominieren.

Die Eigenwerbung, dass man mit der Aktion Mensch eher gewinnt als zum Beispiel mit dem herkömmlichen Lotto, verwirrt mich Ja, die Chance auf einen Hauptgewinn ist höher.

Aber man vergleicht hier Äpfel mit Birnen. Denn letztlich wird prozentual von allen Einnahmen deutlich weniger an Spieler als beim Lotto wieder ausgeschüttet.

Wer über Gewinn-Chancen spricht, der sollte mit berücksichtigen, wie hoch das Risiko bzw. Ich kenne in Deutschland wenige Glücksspiele, bei denen man statistisch schlechtere Chancen hat.

Mit einem Urteil oder einer finalen Bewertung tue ich mich schwer. Im Vergleich zum Lotto wird deutlich mehr für soziale Projekte aufgewendet.

Am Ende des Tages ist das aber wahrscheinlich alles eine Sache des persönlichen Geschmacks. Wie sind deine Erfahrungen mit der Aktion Mensch?

Über dein Feedback in den Kommentaren würden wir uns freuen. Glücksspiel interessierte mich schon immer.

Zocken liegt mir im Blut. Seit bin ich selber Teil der Glücksspielbranche. Mittlerweile, wenn ich mich nicht gerade auf casinoFM mit allen Arten des Glücksspiels befasse, arbeite ich als Selbstständiger für verschiedene Online-Casinos.

Es hört sich doch gut an und ich glaube auch , dass man beim Geben mehr gewinnt. Auf meinem Konto gab es immer genügend auch für meine eigene 3 Kinder.

Schenk auch wie du heute kannst, nichts wird dich fehlen. So ein grobfahrlaessiger Blödsinn der jede Woche im Fernsehen verkauft wird.

Ausser dass das Unternehmen Gewinn macht an der Not der schwerbehinderten und sich die Sesselpupser des Managements den Arsch breit sitzen ist hier nicht gewonnen.

Ich habe jetzt das 3. Jahr ein Jahreslos. Noch nie auch nur einen Cent gewonnen! Ich werde kein weiteres Los mehr kaufen. Und auf die Frage bei der Hotline wenn man durchkommt!

Seit mindestens 10 Jahren ist mein los dabei. Langsam zweifle ich an aktion Menschen.. Mein Sohn hat mir ein Jahreslos geschenkt.

Er zahlt es seit 10!!! Es reicht, auch wenn man denkt, wenn ich jetzt kündige, kommt Womöglich ein Gewinn. Dem widerspricht jedoch die elterliche Erfahrung mit einem Lotterielos, mit dem sie auch 40 Jahre nichts gewonnen haben!

Also weg mit dem Los. Habe 5 Lose 5 Sterne Lose für bisher gespielt und nichts gewonnen. Diesen Betrag hätte ich auch so an einen wohltätigen Verein spenden können, wo evtl.

Die Gewinnchancen, dass jedes zweite oder dritte Los im Laufe der Veranstaltung gewinnt ist nur Augenauswischerei.

Ich bin enttäuscht und werde meine Lose zum Jahresende kündigen. Hallo, bekomme jährlich von meiner besten Freundin ein Jahreslos geschenkt und habe noch nie gewonnen.

Man tröstet sich mit dem Gedanken, dass es trotzdem eine prima Investition ist. Allerdings nachdem ich das alles s. Kreh hat dabei mal Ich habe jetzt drei Lose der Aktion Mensch vor mir liegen.

Natürlich möchte ich helfen, aber mein Wunsch ist auch zu gewinnen. Nachdem ich alle Kommentare hier gelesen habe, habe ich mich entschlossen, das Ganze zu lassen.

Oder kennt jemand im weiteren Umfeld, der sich über einen grossen Gewinn freuen dürfte? Also werden alle drei Lose entsorgt! Hmm, vor ca.

Da er kurz vor seiner Pensionierung stand, hat er direkt den Job an den Nagel gehangen. Das Los gibt es nicht mehr.

Dieser Verein ist total unseriös. Wenn man eine Lotterie mit einer Mischung aus Lotterie und Spenden vergleicht, sollte man den Spendenanteil herausrechnen und dann vergleichen, wieviel pro Einsatz wieder ausgeschüttet wird.

Alles andere ist Käse…. Da erfahre ich jedenfalls jede Menge Freude und Anerkennung. Tja, wie bei allen anderen Glücksspielen sollte hier auch der Faktor Glück nicht vernachlässigt werden.

Und ob man es glaubt oder nicht, wir haben bereits insgesamt Euro gewonnen. Von nicht seriös kann hier also keine Rede sein. Beim Lotto 6 aus 49 haben wir es auch versucht.

Nicht wirklich weniger investiert und über die Jahre gerade mal Euro gewonnen. Am Ende des Tages braucht man bei einer Lotterie hauptsächlich eben auch Glück.

Einem Unternehmen wie der Aktion Mensch die Seriosität abzusprechen, nur weil man selbst nichts gewinnt, erscheint mir doch etwas zu kurz gedacht.

Deshalb werden wir auch gerne weiterhin diese Projekte fördern und hoffen das wir auch zukünftig ab und zu mal wieder Glück haben.

Also spiele ich mit einem kleinen Betrag der mein Leben nicht verändert. Soziale Projekte fördern verbunden mit einer winzigen Gewinnchance finde ich ok.

Alle können nicht gleichzeitig gewonnen. Leute, bevor Sie Ihre Lose kündigen, sollten Sie kurz überprüfen, ob es sich wirklich lohnt.

Bitte abwarten! Ein Patenkind haben hilft auch und gibt mehr Gewinnchancen. Wenn ich zwischendurch eurojackpot oder Lotto spiele ist mein Geld auch immer weg, aber gefördert wird damit nichts.

Von daher bin ich eigentlich zufrieden damit. Um es vorwegzunehmen, ich bin kein Mitarbeiter. Also kann ich von mir sagen, es funktioniert.

Wie gesagt, schon einige Zeit her, aber ich glaube daran und verschenke daher dieses Jahr etwas Glück in der Familie weiter. Hallo, an Menschen die gerne gewinnen!

Ich wäre dafür, alle Lotterien werden verstaatlicht und auf einer gemeinsamen Plattform eingenommen und verteilt. Hier spreche ich mich für Bereiche aus z.

Renten, Soziales, Wohnen usw. Die haben dann genug Bekanntheitsgrad etc. Dies bedeutet alle anderen Lotterien wie z.

Jahreslos Aktion Mensch Gewinnchancen

Sie haben eine Gewinnchance auf Bei einer Gewinnchance auf 1. Letztlich gibt es noch das Xtra-Superlos. Dieses beinhaltet die Gewinnchance auf ein Traumhaus.

Necessary cookies are absolutely essential for the website to function properly. This category only includes cookies that ensures basic functionalities and security features of the website.

These cookies do not store any personal information. Any cookies that may not be particularly necessary for the website to function and is used specifically to collect user personal data via analytics, ads, other embedded contents are termed as non-necessary cookies.

It is mandatory to procure user consent prior to running these cookies on your website. This website uses cookies to improve your experience.

We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Out of these cookies, the cookies that are categorized as necessary are stored on your browser as they are essential for the working of basic functionalities of the website.

We also use third-party cookies that help us analyze and understand how you use this website. These cookies will be stored in your browser only with your consent.

You also have the option to opt-out of these cookies. But opting out of some of these cookies may have an effect on your browsing experience.

Die Ehrenamtlichen und Hilfeempfänger kommen mir wie billige Statisten vor. Zweck ist und bleibt aber unser Geld.

Wie denn im Details die Einnahmen abseits der Förderungen verteilt werden, das möchte man uns nicht mitteilen oder ich bin wirklich zu doof, diese Informationen auf den Webseiten und in den Jahresberichten zu finden.

Ich muss nun sicher nicht das Gehalt des Geschäftsführers wissen, aber mehr Transparenz, wie viel denn nun genau in welche Werbung und für Personal oder auch an die Verwaltungen der anderen Wohlfahrtsverbände gezahlt wird, wüsste ich schon gerne.

Das ist zum Beispiel bei den vielen Tombolas, die ihr sicherlich auch kennt, so. Die Einnahmen aus dem Losverkauf werden komplett gespendet.

Dies mag für dich nach Erbsenzählerei klingen, aber ich vermute hier keinen kleinen Fehler. Viel mehr riecht das nach Irreführung der Kunden.

Denn die Fernsehlotterie gibt jedes Jahr einen zweistelligen Millionenbetrag aus für Werbung. Die Texte für Videos durchlaufen verschiedene Qualitätskontrollen.

Die Chancen bei der Fernsehlotterie auf einen Gewinn sind extrem schlecht. So wird bei Spielern durchaus eine Erwartungshaltung erschaffen, der die realen Gewinnchancen nicht gerecht werden.

Denn einfach ist es nicht, mit der Fernsehlotterie zum Millionär zu werden. Dass es bei der Fernsehlotterie übrigens vor allem um das vermeintliche Gewinnen geht, sieht übrigens auch das Finanzamt so.

Aufgrund der klar vorherrschenden Gewinnerzielungsabsicht des Spielers kannst du deine Lose nämlich nicht von der Steuer absetzen. Ein weiterer Kritikpunkt ist der Service.

Wir leben mittlerweile im Jahr Da kann man durchaus eine anständige Webseite und eine gut funktionierende App erwarten. Leider muss man auf Antworten auf eine E-Mail bis zu 4 Tage warten.

Das finde ich unter aller Kanone. Kündigungen, das behaupten zumindest einige Spieler, würden zudem nicht richtig oder schnell genug bearbeitet.

Und da kann ich nur zustimmen. Denn wie man genau sein Los kündigt, das findet man auf der Seite der Fernsehlotterie nur schwer. Die Hotline mit der Telefonnummer scheint mir persönlich nicht so kompetent.

Alle haben mehr oder weniger das gleiche Geschäftsmodell der Soziallotterie. Und die Gewinne werden auch hier teilweise für wohltätige Zwecke verwendet.

Mein persönlicher Favorit sind aber die klassischen Tombolas. Unternehmen und Privatpersonen spenden Gewinne.

Der Teil, der dabei an die Wasserköpfe in den Verwaltungen oder die Werbung oder anderes geht, ist klein.

Und zu gewinnen gibt es auch immer was. Dazu sind diese Tombolas zudem geselliger. Zumindest ich kaufe immer zusammen mit meiner Familie Lose, die wir dann zusammen öffnen.

Und wenn dann einer gewinnt, freuen sich die anderen mit. Gerade in meinem kleinen Geburtsort in der norddeutschen Tiefebene ist die Weihnachtstombola der Hit schlechthin.

Zusammen mit vielen anderen Einwohnern wartet man bei einem Becher Glühwein auf die Bekanntgabe der Hauptgewinner. Wer gleichzeitig zocken möchte und dabei gute Taten vollbringen will, der kann auch einfach beides getrennt von einander machen.

Bei privaten Lotterien kosten Lose für Lotto6aus49 nur die Hälfte. Das was man dabei einspart, kann man guten Gewissens genau für die Zwecke spenden, die man am besten hält.

Wer online bei Lotterien sein Glück versuchen möchte, dem würde ich folgende Anbieter empfehlen. Alle verfügen über eine EU-Genehmigung und bieten teilweise sogar kostenloses Guthaben für Rubbellose, Lose oder Automaten zum ausprobieren.

Glücksspiel interessierte mich schon immer. Zocken liegt mir im Blut. Seit bin ich selber Teil der Glücksspielbranche. Mittlerweile, wenn ich mich nicht gerade auf casinoFM mit allen Arten des Glücksspiels befasse, arbeite ich als Selbstständiger für verschiedene Online-Casinos.

Fernsehlotterie in Jahren keinen Pfennig gewonnen man sollte es sich ueberlegen und lieber direkt spenden!!!!!!

Habe jetzt fast 1 Jahr gespielt. Nicht mal Kann nur sagen, ein Mal und nie wieder!!!!!!!! Ich spiele seit ca.

Ich hab einmal Euro gewonnen Im ersten Jahr , ansonsten immer mal wieder 10 Euro. Ich hab ein gutes Gefühl, weil ein Teil des Geldes gespendet wird und hab zudem noch die Chance auf einen Gewinn.

Ok, die Euro hab ich mittlerweise wieder eingesetzt, aber hey, wir geben so viel Geld für Mist aus. Ich bleib dabei. Auch ich hatte mindestens 10 Jahre ein Los.

Leider habe ich vergeblich darauf gehofft,zumindest mal einen Kleingewinn zu bekommen. Nun habe ich genug davon u. Wie sollen sonst die Gewinne der Wenigen finanziert werden?

Hmm, vor ca. Da er kurz vor seiner Pensionierung stand, hat er direkt den Job an den Nagel gehangen. Das Los gibt es nicht mehr.

Dieser Verein ist total unseriös. Wenn man eine Lotterie mit einer Mischung aus Lotterie und Spenden vergleicht, sollte man den Spendenanteil herausrechnen und dann vergleichen, wieviel pro Einsatz wieder ausgeschüttet wird.

Alles andere ist Käse…. Da erfahre ich jedenfalls jede Menge Freude und Anerkennung. Tja, wie bei allen anderen Glücksspielen sollte hier auch der Faktor Glück nicht vernachlässigt werden.

Und ob man es glaubt oder nicht, wir haben bereits insgesamt Euro gewonnen. Von nicht seriös kann hier also keine Rede sein.

Beim Lotto 6 aus 49 haben wir es auch versucht. Nicht wirklich weniger investiert und über die Jahre gerade mal Euro gewonnen. Am Ende des Tages braucht man bei einer Lotterie hauptsächlich eben auch Glück.

Einem Unternehmen wie der Aktion Mensch die Seriosität abzusprechen, nur weil man selbst nichts gewinnt, erscheint mir doch etwas zu kurz gedacht.

Deshalb werden wir auch gerne weiterhin diese Projekte fördern und hoffen das wir auch zukünftig ab und zu mal wieder Glück haben. Also spiele ich mit einem kleinen Betrag der mein Leben nicht verändert.

Soziale Projekte fördern verbunden mit einer winzigen Gewinnchance finde ich ok. Alle können nicht gleichzeitig gewonnen. Leute, bevor Sie Ihre Lose kündigen, sollten Sie kurz überprüfen, ob es sich wirklich lohnt.

Bitte abwarten! Ein Patenkind haben hilft auch und gibt mehr Gewinnchancen. Wenn ich zwischendurch eurojackpot oder Lotto spiele ist mein Geld auch immer weg, aber gefördert wird damit nichts.

Von daher bin ich eigentlich zufrieden damit. Um es vorwegzunehmen, ich bin kein Mitarbeiter. Also kann ich von mir sagen, es funktioniert. Wie gesagt, schon einige Zeit her, aber ich glaube daran und verschenke daher dieses Jahr etwas Glück in der Familie weiter.

Hallo, an Menschen die gerne gewinnen! Ich wäre dafür, alle Lotterien werden verstaatlicht und auf einer gemeinsamen Plattform eingenommen und verteilt.

Hier spreche ich mich für Bereiche aus z. Renten, Soziales, Wohnen usw. Die haben dann genug Bekanntheitsgrad etc.

Dies bedeutet alle anderen Lotterien wie z. Hiermit könnte viel mehr für nötigen Bereiche mehr erzielt werden.

Ich bin auch für die Abschaffung von privaten Krankenkassen und sollten in die Staatliche eingegliedert werden natürlich auf einer eigenen Plattform der Kontrolle und Finanzen.

Den Rest der privaten Absicherung sollen alle Versicherer übernehmen, da gehören sie auch hin. Eric Hoyer — Habe nach 6 Monaten Teilnahme Euro in einer Sonderziehung gewonnen.

Das war Danach allerdings nix mehr. Leute, die sich über Nichtgewinne aufregen sind doch hier bestimmt nicht am Platz. Im Lotto ist das Geld ja auch nicht ganz weg.

Wer regt sich darüber auf? Meckerer gibt es genug; sogar schon im Kindergarten und wem sein Geld zu schade ist, der schafft es lieber in die Kneipe Wieviel Zinsen oder Gewinne gibt es dort?

Langsam kommen mir auch Zweifel an den Versprechungen von Aktion Mensch!?? Nach dem ich obige Texte gelesen habe kommen mir Zweifel an der Seriosität dieses Unternehmens!!!

Ich denke meine Teilnahme zu beenden! Die angegebene Gewinnquote kann nicht stimmen. Ich fühle mich hinters Licht geführt.

Ich werde das Geld direkt an mir bekannte und lokale karitative Einrichtungen spenden. Verstehe nicht wie sie den schreiben Gewinner pro Stunde wo kommen die denn her?

Und nein habe noch nie hier geschrieben. In der Tat ist es eine Lotterie mit Glücksspielfaktor — also kann ein Gewinn nicht eingeklagt oder von deren Seite garantiert werden; bestenfalls die Wahrscheinlichkeit eines solchen.

Vor etlichen Jahren hatte ich zehn Jahreslose ist schon sehr lange her, DM und so… ; die Losnummern waren gezielt ausgesucht: jede Endziffer von 0 — 9 und von den vorletzten Ziffern jeweils eine also: 01 , 12, 23, 34 etc.

Tja, und dann kam die Sache mit dem Superlos und dem Traumhaus. Die Chancen lesen sich auf den ersten Blick gut — zu schön, um wahr zu sein.

Bis ich dahinter kam, wie die Losauswahl abgeändert wurde, war das Ding schon am Laufen. Also wieder gekündigt, weil: es wird gar kein Haus gezogen, und zwar niemals.

Nur die Nummer wird per Zufall bestimmt — ob das Los in einer vergessenen Postfiliale vor sich hin staubt oder wirklich verkauft wurde, juckt den Veranstalter nicht.

Auf meine Anfrage diesbezüglich hin wurde geschwurbelt, dass ja im Zweifelsfall die nicht abgerufenen Gewinne in einer Sonderauslosung… wie bitte?

Ich will keine Sonder-Spezi-Super-Duper-Ziehung — ich verlange nach klaren Ansagen: Hört zu, wenn ihr das Los gekauft habt, wird es aus dieser Trommel mit den Abschnitten gezogen wie schon ein Vorposter angemerkt hat und mit Glück!

Damit kann ich was anfangen. Ich hatte dann alle Lose gekündigt. Viel schlechter lebe ich seitdem auch nicht, und Spenden nehmen andere Stellen auch gerne an.

Dessen ungeachtet: es ist und bleibt ein Glücksspiel. Alles andere ist. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren.

Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden. Voraussetzung für die Nutzung der Website casinoFM.

Online Glücksspiel ist in manchen Ländern illegal. Es liegt in Deiner Verantwortung, die örtlichen Vorschriften genau zu prüfen.

Spiele verantwortungsbewusst. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für Dein Handeln. Euro-Ziehung: 3. Autor: "Forscher" - Status: Experte. Fragen zum Artikel?

Vorheriger Geldspiele — online echtes Geld gewinnen. Ich spiele schon 2 Jahre und habe 1x 10 Euro gewonnen zahle jeden Monat 50 Euro :. Kommentar hinterlassen Antworten abbrechen E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.